6 vorrätig

Regenwald Naturpfeffer: Schwarzer Pfeffer Tellicherry aus den nebelverhangenen Bergregenwäldern des Wayanad Nationalparks (spät gepflückt) – 200g Beutel

Die Sorte Tellicherry gilt als bester Pfeffer der Welt. Durch die lange Reife entwickelt sich auch ein lange anhaltendes, breites Aroma, und eine leicht glänzende Oberfläche, die auf einen hohen Anteil ätherischer Wirkstoffe hinweist. Unser Bio-Pfeffer kommt aus einem Tigerreservat in einem Bergregenwald-Nationalpark.

11,99 €

5.00 out of 5 basierend auf 2 Kundenbewertung(en)
2 Bewertung(en)

[row]
[col span=”2/3″]

Regenwald Naturpfeffer

Regenwald Naturpfeffer Bio-Pfeffer Tellicherry

Dieser spät gepflückte Regenwald Naturpfeffer ist hocharomatisch mit breiter Geschmacksfülle. Sein edles Aroma und seine intensive Schärfe entwickelt sich über 20 bis 30 Sekunden. Wir empfehlen diesen indischen Tigerpfeffer besonders zu italienischer Pasta, zu allen Zubereitungsarten von heimischen Fischarten wie zum Beispiel Forelle, sowie zu geräuchertem Lachs, aber auch zu gedünstetem Gemüse wie zum Beispiel Lauch oder Salzkartoffeln. Tellicherry gilt als der beste Pfeffer der Welt.

Tigerpfeffer

Diese regionale Bio-Pfeffer Besonderheit stammt aus den nebelverhangenen Bergregenwäldern des Tiger Nationalparks Wayanad in Süd-Indien.

Indian_Tiger_Wayanad

“By Kerala Tourism – originally posted to Flickr as Indian Tiger, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8918251”

Link:http://www.wayanadsanctuary.org/Pages/gallery.aspx

 

Regional
Ursprungsland:  Indien
Geographisches Ursprungsgebiet:  Bio-Pfeffer aus dem Wayanad Nationalpark
Bio-Anteil
Besonderes Qualitätsmerkmal:  Angebaut ohne Kunstdünger und ohne Pestizide.
Bewertung:
  glänzende Oberfläche
  lang anhaltendes, sehr breites Aroma
  Schärfe entwickelt sich über 20 bis 30 Sekunden
Eignung:
  perfekt geeignet für die Pfeffermühle und den Steinmörser
  Menge reicht für Jahresbedarf
  Für milde Speisen wie Salate und Suppen fast zu scharf
  perfekt zu Roastbeef, Pastrami oder italienischer Pasta
  desinfizierende (antisepische) Eigenschaften
Persönliche Empfehlung: 
Mindesthaltbarkeitsdatum MHD:  13.01.2021
Anwendung:  Am besten kurz vor dem Servieren auf das Gericht mahlen.
Pro verkaufte 100 kg Pfeffer wird ein Baum gepflanzt.
Das Produkt erfüllt den Ethikkodex von lokalfairkauf.de.
Zertifizierung:
Aus ökologischem Anbau mit EU Zertifikat.
Tradionell handgepflückt und sonnengetrocknet
Dieser Bio-Pfeffer ist traditionell in Mischkultur ohne Pestizide und ohne Kunstdünger angebaut, handgepflückt und auf Bastmatten natürlich ohne fossilen Energieeinsatz sonnengetrocknet. Auf Aluminium wurde in der Produktion sowie in der Verpackung bewußt verzichtet.
Enthält viel natürliches, gesundheitsförderndes Piperin
Piperin ist der vielleicht interessanteste Inhaltsstoff von Naturpfeffer. Dieser phantastische Stoff aus der Apotheke der Natur regt die Durchblutung an und kurbelt die körpereigene Produktion von Endorphinen im Gehirn an. Er hemmt Bakterien und sorgt dadurch für reine Haut. Hinzu kommt ein positiver Effekt auf die Fettverbrennung des Körpers und die Entkrampfung und Entspannung. Kurzum, guter Pfeffer als Teil einer guten, ökologischen Küche verleiht Wohlgeschmack und sorgt für Wohlbehagen.

[/col]
[col span=”1/3″]
[/col]
[/row]

2 Bewertungen für Regenwald Naturpfeffer: Schwarzer Pfeffer Tellicherry aus den nebelverhangenen Bergregenwäldern des Wayanad Nationalparks (spät gepflückt) – 200g Beutel

5 Sterne
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Powered by Customer Reviews Plugin
  1. Bewertet mit 5 von 5

    Mirjam (verifizierter Käufer) :

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Eine Rarität die man sich gönnen sollte.

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?
  2. Bewertet mit 5 von 5

    Anonym (verifizierter Käufer) :

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Gut fürs Gewissen beim Kochen, etwas Besonderes zu verwenden

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …