Echter Heidehonig aus der Colbitz-Letzlinger Heide, 500g, aus ökologischer Bienenhaltung

14,90 

30 vorrätig

Die Colbitz-Letzlinger Heide und der Heidehonig

Die Colbitz-Letzlinger Heide ist das größte zusammenhängende Heidegebiet Mitteleuropas.

Die namensgebenden Orte Colbitz und Letzlingen liegen innerhalb des Heidegebietes.
Aus dem Blütennektar der kleinen rubinroten- bis zartlilafarbenen Heideblütenglöckchen der Colbitz Letzlinger Heide entsteht eine echte Honigdelikatesse. Deutscher Heidehonig, ökologisch geimkert und auf spezielle Weise gewonnen im August bis September.

Der goldene Spätsommer schmückt diese Heidelandschaft mit einem Meer aus zartlila Heideglöckchen.

Daraus entsteht diese außergewöhnliche Honigspezialität!

Erika Sommerheidekraut in zartrosa Blüte lässt auf Heidehonig hoffen.
Erika Sommerheidekraut in zartrosa Blüte lässt auf Heidehonig hoffen.

Premium-Gourmet-Bio-Heidehonig

Dieser Premium-Gourmet-Bio-Heidehonig nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise in diese besondere Heidelandschaft. Die rubin- bis zartvioletten Blüten des Heidekrauts geben dem cremigen Norddeutschen Heidehonig eine delikate Karamellnote mit edelherbem Unterton. Heidehonig zählt zur absoluten Honigelite.

Zwei ungeöffnete Honiggläser Heidehonig im Showroom bzw. Fotostudio.
Aus dem Nektar der kleinen bunten Heideblütenglöckchen entsteht eine echte Honigdelikatesse: Deutscher Heidehonig, geerntet im August bis September. Foto: bio-honig.com

Eine seltene, unter Kennern sehr beliebte Honigspezialität mit altbewährten und hochgeschätzten gesundheitserhaltenden Eigenschaften.

Honigbiene auf eine Blüte

Eignung und Verwendungsmöglichkeiten

Für Honigliebhaber und Honiggenießer vorbehaltene echt regionale Delikatesse.  Die gesundheitserhaltenden Eigenschaften sind enorm.

Wichtige Information

Nicht immer verfügbare Spezialität, da die Witterung es nicht jedes Jahr erlaubt, Heidehonig zu ernten.

Welche Heide-Arten gibt es, und welchen nutzen haben Sie für unsere Bienen?

Es gibt zwei den Bienen pollen- bzw. nektarspendende Hauptarten, die Winterheide und die Sommerheide

Erika carnea (Winterheide)
Die Erika carnea wird als Winterheide oder Schneeheide bezeichnet und kann vom Winterausgang hinein bis in den April blühen. Zu dieser Zeit sammeln die Bienen gerne Blütenpollen für die Aufzucht der Jungbienen.

Besenheide Calluna vulgaris (Sommerheide)
Die Besenheide (Calluna vulgaris) blüht dagegen während des Sommers, und spendet den Bienen flüssiges Gold in Form von Heideblütennektar, aus dem die Honigbienen unseren Bio-Spezialitäten-Heidehonig bereiten. Im Norden Deutschlands gedeiht vorrangig die Besenheide, auch Calluna vulgaris bzw. Sommerheide genannt. Die Blüte der Sommerheide ist relativ kurz. Als Faustregel gilt für die Besenheide eine Blühzeit vom 08.08. bis 09.09.

Hoflanden der Imker Familie Oswald Bienenhof Imkerei Oswald im Isar-Hügelland mit umfangreichen Naturwaren-Sortiment.
Einkauf direkt beim Imker im Imkerei Hofladen.

Goldröckchen auf Blütenglöckchen

Goldröckchen auf Blütenglöckchen
Goldröckchen (Apis mellifera heidensis) auf Blütenglöckchen (Calluna vulgaris), Blütenpollen und Heidenektar sammelnd für die Bereitung von gutem Heidehonig. Fünftes Galeriebild

Die Besenheide (Calluna vulgaris) blüht während des Sommers, und spendet den Bienen flüssiges Gold in Form von Heideblütennektar, aus dem die Honigbienen unseren Bio-Spezialitäten-Heidehonig bereiten.

Deutschlands Heidegebiete: Die Colbitz-Letzlinger Heide

Das rubin- bis zartviolette Blütenmeer der Colbitz-Letzlinger Heide ist die größte nicht landwirtschaftlich genutzte Freifläche Deutschlands.

Unberührte Natur in der Colbitz-Letzlinger Heide

Die Flora und Fauna der Colbitz-Letzlinger Heide kann teilweise noch als unberührte Natur erlebt werden. In dem größten unbewohnten Gebiet Deutschlands blüht im Mai der Ginster, später im Sommer dann die Heide. In diesem Gebiet befinden sich aber auch 600-jährige Eichen, sowie der größte geschlossene Lindenwald Europas. Das Gebiet ist auch berühmt für seine Quellbäche, seinen Pilzreichtum und als Lebensraum für Kreuzottern, Goldkäfer, Hirschkäfer, Baumfalken, Birkhühner und die schönen Wiedehopfe.

Fast einhundert Jahre lang wurde das Gebiet vorher militärisch genutzt

Seit dem Abzug der Streitkräfte 1991 hat der Erhalt gefährdeter Arten und die Erholungsfunktion den Vorrang. Diese interessante Landschaft mit ihrem malerischen Farbenspiel lädt Erholungssuchende ein zum Wandern, Radeln und Reiten.

Das Gebiet ist auch berühmt für seine Quellbäche, seinen Pilzreichtum und als Lebensraum für Kreuzottern, Goldkäfer, Hirschkäfer, Baumfalken, Birkhühner und die schönen Wiedehopfe.

Alte Kiefer in malerischer Szenerie inmitten der Heideblüte.
Alte Kiefer in malerischer Szenerie inmitten der Heideblüte.

Wieviele und welche Heidegebiete gibt es überhaupt in Deutschland?

Hier eine umfangreiche Auflistung aller Heidegebiete Deutschlands:

Misselhorner Heide
Große Heide in Oberohe
Hügelgräberheide in Kirchlinteln
Rhododendronpark in Bremen
Heidegarten Schneverdingen
Heidegarten Gommern
Park der Gärten in Bad Zwischenahn
Störkathener Heide
Naturpark Aukrug
Löwenstedter Sandberge
Braderuper Heide
Schorfheide in Brandenburg

Colbitz-Letzlinger Heide
Wittstocker Heide
Schönower Heide
Döberitzer Heide
Ruhland-Königsbrücker Heide
Elbe-Börde Heide
Gohrischheide
Muskauer Heide
Rustenfelder Heide
Ohlsiger Heide
Senne
Hommershäuser Heide

Sandheide
Mehlinger Heide
Reichskreuzer Heide
Lechtalheiden
Fröttmaninger Heide
Borsteler Kuhlen
Garchinger Heide
Naturschutzgebiet Wald- und Heidelandschaft Bruck
Mallertshofer Heide
Pfahl-Heide

(Quelle der Heidegebiets-Liste: www.hausgarten.net)

Eine Herde gehörnter Heidschnucken, einer sehr genügsamen, urtümlichen Schafart, die in der Heide ihren Ursprung hat.
Eine Herde gehörnter Heidschnucken, einer sehr genügsamen, urtümlichen Schafart, die in der Heide ihren Ursprung hat. Die Heidelandschaften entstanden durch jahrhundertelange Beweidung durch Schafe.

Die unberührte Natur in der Colbitz-Letzlinger Heide ist nicht nur ein Lebensraum für Bienen und Schafe, sondern auch Standort vieler gefährdeter Pflanzenarten.

www.bio-honig.com
Über 21 Jahre Erfahrung in Öko-Bienenhaltung!
Sichere Bestellung

5 Bewertungen für Echter Heidehonig aus der Colbitz-Letzlinger Heide, 500g, aus ökologischer Bienenhaltung

5,0
05
Basierend auf 5 Bewertungen
5 Sterne
100
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. 05

    Angelika B. (Verifizierter Kunde)

    sehr gut zu Käse

    (0) (0)
  2. 05

    Birgit (Verifizierter Kunde)

    (0) (0)
  3. 05

    Manfred Zimmer (Verifizierter Kunde)

    So schmeckt guter wertvoller Honig vom Imker!

    (0) (0)
  4. 05

    Heike Meier (Verifizierter Kunde)

    Der Heidehonig hat einen wunderbat aromatischen Geschmack. Ich werde ihn wieder kaufen.

    (0) (0)
  5. 05

    Anonym (Verifizierter Kunde)

    besonders

    (0) (0)
Füge deine Bewertung hinzu
0
    0
    Mein Warenkorb
    Warenkorb ist Leer!Im Shop Honig kaufen
      Versandkosten kalkulieren
      Gutschein einlösen

      Main Menu

      Ein 500g Glas Heidehonig mit buntem Honigetikett

      Echter Heidehonig aus der Colbitz-Letzlinger Heide, 500g, aus ökologischer Bienenhaltung