Pfeffer, (früh gepflückt) – 200g Beutel, schwarz, ganz, bio, natur, aus Urwaldgärten im Regenwald Tigerreservat

9,50 

5 vorrätig

Das indische Naturvolk der Adivasi erntet diesen Pfeffer mit Holzleitern direkt im Bergregenwald und trocknet ihn anschließend mehrere Tage auf Matten aus Palmblättern in der Sonne. Danach wird er in Säcke gefüllt und mit dem Jeep zum Eingang des Nationalparks gebracht, wo er zunächst auf dem “Organic Pepper Draing Yard” zwischengelagert wird. Dort wird er abgeholt und nach Kottayam zur Meeresküste gebracht, wo er dann nach Hamburg verschifft wird. In Deutschland findet sich der Pfeffer dann  in unserem Onlineshop.

Pfeffer

Pfeffer, schwarz, ganz, bio, natur, aus Urwaldgärten im Regenwald Tigerreservat

Ein Natur-Pfeffer mit phänomenalem Aroma: Devamunda/Karimunda von den Adivasi, den Ureinwohnern Südwestindien. Anbau und Ernte erfolgen in Urwald-Gewürzgärten. Das indische Naturvolk der Adivasi erntet diesen Biopfeffer mit Holzleitern direkt im Bergregenwald und trocknet ihn anschließend mehrere Tage auf Matten aus Palmblättern in der Sonne. Danach wird er in Säcke gefüllt und mit dem Jeep zum Eingang des Nationalparks gebracht, wo er zunächst auf dem “Organic Pepper Draing Yard” zwischengelagert wird. Dort wird er abgeholt und nach Kottayam zur Meeresküste gebracht, wo er dann nach Hamburg verschifft wird. In Deutschland findet sich der Ökopfeffer dann  in unserem Onlineshop, wo Sie per Telefon oder online Pfeffer bestellen können.

Indischer Tiger im Periyar Nationalpark, wo unser Pfeffer in Urwaldgärten vom Naturvolk der Adivasi geerntet wird

Indischer Tiger im Periyar Nationalpark

Aus Indien kommt der beste Pfeffer der Welt

Gewöhnlicher Pfeffer aus Brasilien oder Vietnam wird unter Einsatz von Hybridsorten mit Kunstdünger aus Erdöl und Pestiziden produziert und anschließend radioaktiv bestrahlt. Nicht so mit unserem indischem Pfeffer Devamundo. Er braucht weder Hybriden, auch keinen Kunstdünger, keine Pestizide, und auch keine Bestrahlung.

Enthält maximal etherische Bestandteile

Devamunda Pfeffer enthält maximal etherische Bestandteile, denen eine antiseptische und verdauungsfördernde Wirkung attestiert wird. Und das schmeckt man. Ökologische Lebensmittel schmecken einfach besser, und ermöglichen eine hohe Lebensqualität verbunden mit einer höheren Lebensfreude, ohne Ausbeutung von armen Menschen, hilflosen Tieren und drohenden weltweiten Landwirtschaftskollaps.

Vasco da Gama und Kolumbus und der Ursprung des Pfeffers

Vor Hunderten von Jahren machten sich Entdecker und Seefahrer auf die Suche nach dem Ursprung des Pfeffers. Sie wurden fündig in Südwest-Indien an der Malabarküste. Dieser Pfeffer kommt dem allseits berühmten und geschätzten unnachahmlichen Pfeffer-Aroma am nächsten.

Ursprungsland:  Südwest-Indien (Malabarküste)
Geographisches Ursprungsgebiet:  Periyar Nationalpark und Tigerreservat
Besonderes ökologisches Qualitätsmerkmal des Pfeffers :
Sortenreines Naturschutzprodukt, regional und fair, traditionell angebaut im Bergregenwald ohne Kunstdünger und ohne Pestizide, Sonnentrocknung,  keine thermische Behandlung, keine Begasung, keine Bestrahlung mit Gammastrahlen.
Bewertung:
  dunkle und satte Farbe
  kraftvoll vordergründiges Aroma
  ansteigende Schärfe
Eignung:
  perfekt für  Pfeffermühle oder Steinmörser
  Menge reicht für Jahresbedarf
  Eher milderer Schärfegrad, da früh gepflückt
  perfekt für Salate, Spiegeleier, Rühreier, Pastrami oder Pasta
  desinfizierende Eigenschaften
Persönliche Empfehlung: 
Mindesthaltbarkeitsdatum MHD:  17.06.2021
Anwendung:  Am besten kurz vor dem Servieren auf das Gericht mahlen.
Pro verkaufte 100 kg Pfeffer wird ein Baum gepflanzt.
Das Produkt erfüllt den Ethikkodex von lokalfairkauf.de
Zertifizierung:
Die Pfefferplanze
Als Kletterpflanze hangelt sich der Pfeffer an Bäumen bis zu zehn Meter hoch als Wildpflanze empor. Als Kulturpflanze erreichen die Pflanze üblicherweise höhen von ca. drei bis vier Metern. Geerntet wird zweimal pro Jahr. Die Nutzungsdauer einer Pflanze beträgt erstaunliche dreissig Jahre.
Weitere Sorten Schwarzen Pfeffer kaufen

5 Bewertungen für Pfeffer, (früh gepflückt) – 200g Beutel, schwarz, ganz, bio, natur, aus Urwaldgärten im Regenwald Tigerreservat

5 Sterne
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Powered by Customer Reviews Plugin
  1. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5
    05

    by Greta (verified owner)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Tolles Aroma

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?
  2. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5
    05

    by Ronny K. (verified owner)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Super Qualität

    1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich. War diese Bewertung hilfreich für Sie?
  3. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5
    05

    by Anonym (verified owner)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Gut fürs Gewissen beim Kochen

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?
  4. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5
    05

    by Eva R. (verified owner)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Starker Pfeffer, man braucht sehr wenig.

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?
  5. Avatar
    Bewertet mit 5 von 5
    05

    by Wanda

    Der Pfeffer hat eine scharfe Würze die beim genuss lange anhält!

    1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich. War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Füge deine Bewertung hinzu

Angebote

Pfeffer bestellen: Ein Packung indischer Bio-Pfeffer.

Pfeffer, (früh gepflückt) - 200g Beutel, schwarz, ganz, bio, natur, aus Urwaldgärten im Regenwald Tigerreservat